NFC-Chip

Fachbegriff einfach erklärt

NFC steht für Near Field Communication, und bezeichnet Chips, welche Kurzstreckenfunk Daten senden oder empfangen zu können. Da die meist passiven Chips ohne eigene Stromversorgung auskommen, sind sie extrem dünn. NFC-Chips erhalten ihre Energie per Induktion von einem aktiven Reader/Writer – zum Beispiel einem Smartphone.

« Back to Glossary Index