Feed

Ein Feed beschreibt einen strukturell definierten ┬źDatenstrom┬╗ f├╝r externe Anwendungen. Diese Anwendungen k├Ânnen bei Bedarf den Feed online selbst abrufen. Im Prinzip ist der Feed nichts anderes als eine Onlinedatei, die in der Regel von internen Programmen aktualisiert wird. Da die Struktur dieser Datei ├╝ber XML (eXtensible Markup Language) definiert wird, k├Ânnen externe Programme beim Zugriff alles oder nur einen gew├╝nschten Teil der Informationen abfragen. Genutzt werden Feeds vor allem als RSS-Feeds (Really Simple Syndication), in j├╝ngerer Zeit vor allem f├╝r die automatische Bef├╝llung von E-Mail-Newslettern, oder f├╝r automatisierte Social-Media Posts.

Zur├╝ck zur Glossar-├ťbersicht