Neuentwicklung Website Psychiatrie-Dienste Süd

Nach 8 Jahren, 4 Major-Release-Updates und mit der Einführung einer neuen Kommunikations-Strategie hat Adicto eine vollständig neue Website für die St.Gallischen Psychiatrie-Dienste Süd (PDS) entwickelt.

Mobile First als Ausgangspunkt
Neben einem grundlegend neuen Frontend-Design, basierend auf dem Mobile-First Ansatz, wurde mit Drupal auch eine neue technische Basis eingeführt. Wie bereits die vorherige Lösung wurde das CMS-Setup an die Bedürfnisse der PDS angelehnt und in vielen Punkten modifiziert. Damit wird die Benutzerfreundlichkeit im Backend erhöht und die Inhaltserfassung vereinfacht. Sämtliche Inhalts-Elemente stehen den Redakteuren als flexibel integrierbare Module zur Verfügung.

Symbiose aus Inhalt & Design
Im Fokus des neuen Designs standen – neben der hohen User Experience, kurz UX – die Kundensicht und die Relevanz der angebotenen Informationen. Seitenbesucher sollen spezifisch anhand Ihrer Rolle als «Patienten», «Angehörige» oder «Zuweisende» durch die Seite geführt werden. So kommen neben einer jeweils leicht abweichenden User Journey auch an die Zielgruppe angepasste Formulierungen zum Einsatz. Daher richtet sich die Hauptnavigation primär an die unterschiedlichen Besuchergruppen. Dennoch steht im Seiten-Footer eine vollständige und damit Zielgruppen-neutrale Navigation zur Verfügung.

Auf grossflächige Bilder wird bewusst verzichtet, Struktur, grafische Haltung und Inhalte sollen immer zielgerichtet sein und nicht als rein plakativer Platzhalter stehen. Die Typografie ist klar und gross, die grafischen Elemente reduziert und im Fall von Links und Bedienelementen unterstützen sie stets die Aktivierung der User was als «Call to Action» bezeichnet wird. Die reduzierte Gestaltung spielt Ihre Stärken vor allem in der mobilen Darstellung aus, das Navigieren in der Seite, sowie auch das Lesen der Texte ist auf dem Smartphone ebenso komfortabel wie auf dem Tablet oder Desktop. Durch die verstärkte Nutzung von QR- oder Web-Codes in der Print-Kommunikation der PDS bietet sich das Smartphone als bevorzugter digitaler Zugangspunkt an.

Relevanter Content, effiziente Erfassung
Sämtliche Inhalte wurden umfassend überarbeitet, insbesondere die Leistungsangebote und deren Erläuterungen wurden in einer zielgruppengerechten Sprache für die «Allgemeinheit», Fachpersonen und Spezialisten verfasst. So erhalten Fachpersonen und Spezialisten die Informationen, die sie benötigen, und nicht fachlich ausgebildete Besucher müssen sich nicht durch unverständliche Fachtexte quälen. Global wurde darauf geachtet die Formulierungen entstigmatisiert zu halten, Seitenbesucher sollen immer spüren, dass deren Situation ernst genommen wird. Um die überarbeiteten Inhalte möglichst effizient in die neue Drupal-Lösung integrieren zu können, wurde ein spezieller Daten-Importer geschrieben. So konnten kundenseitig sämtliche Texte offline vorbereitet, optimal strukturiert und dann importiert werden. Hierbei wurde ein Grossteil der Formatierungen bereits berücksichtigt.

4
Nicolás Durán, Teil von Adicto Werbeagentur, Internetagentur St.Gallen

Nicolás Durán, Partner, Graphic Designer

Bei Fragen zu dieser Umsetzung, oder auch zur Unterstützung Ihres eigenen Projektes stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Sie sind aktuell nicht mit dem Internet verbunden.